fbpx
Hotline: 0711 / 93376495

Haarentfernung: Sugaring – sanft zu seidig glatter Haut

Streichelglatte Haut für Frauen und Männer und das besonders sanft.
Sugaring eignet sich für alle Körperzonen und ganz speziell für sensible Körperstellen.

Außerdem ist die natürliche Zuckerpaste für Allergiker besonders geeignet.

Sanfte und langanhaltende Anwendung: Flicking-Handtechnik

Schritt 1 – Zuckerpaste: Unsere streng kontrollierte Sugaring-Zuckerpaste besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen mit Zucker, Wasser und Zitronensaft.

Schritt 2 – Auftragen: Wir wenden beim Sugaring die Handtechnik / das sog. Flicking an: Die erwärmte Zuckerpaste wird dabei gegen die Haarwuchsrichtung mit den Fingern aufgetragen und sanft eingearbeitet.

Schritt 3 – Abziehen: Die Zuckermoleküle dringen tief in den Haarkanal ein, wodurch die Paste das zu entfernende Haar bis zum Haarbalk umschließt. Anschließend wird die Paste mit dem gesamten Haar durch einen kurzen Ruck – den sog. Flick – in Haarwuchsrichtung flach abgezogen.

Schritt 4 – Glatte Haut: Anschließend wird überprüft, ob alle Haare entfernt wurden und sich die Haut schön glatt anfühlt. Auf Wunsch wird eine entsprechend beruhigende Lotion aufgetragen.

Preis pro Körperzone/n

Vorteile des Sugarings

Beim Sugaring werden Ihre Haare mithilfe einer Zuckerpaste mit der Haarwuchsrichtung entfernt. Diese Methode ist dadurch besonders schonend und verursacht weniger Hautreizungen. Damit sind beim Sugaring insbesondere empfindliche Zonen wie die Achseln, die Gesichtspartie oder der Intimbereich beliebt. Zudem ist das Sugaring insbesondere für Allergiker geeignet, da die Zuckermasse ausschließlich aus Zucker, Wasser und Zitronensaft besteht.

• Weniger schmerzhaft
• Geringeres Risiko einwachsender Haare
• Weniger Hautreizungen

Behandlungszonen

Beim Sugaring können wir Sie auch an besonders sensiblen Körperzonen nahezu schmerzfrei von lästigen Haaren befreien. Beispielsweise an Beine, Po, Achseln, Rücken und Schultern, Bikini, Oberarme und Unterarme, Bauch und Brust oder Gesicht und Oberlippe.

Vor- und Nachbereitung

Vor dem Termin:

• Damit im Zuge des Sugarings alle Haare optimal entfernt werden können, sollten diese eine Länge zwischen mind. 0,3 und 1 cm haben (also 2 Wochen wachsen lassen – zu lange Haare sollten dabei etwas gestutzt werden)
• 24 Stunden vor der Haarentfernung auf Haut-belastende Aktivitäten verzichten – z.B. auf Sonne, Solarium, Sauna und intensiven Sport.

Nach dem Termin:

• Der Haut ausreichend Erholungszeit geben und auch nach dem Termin für mind. 24 Stunde Sonne, Solarium und Co. vermeiden
• Beim Sugaring im Achsel- oder Intimbereich bitte direkte Anwendung von alkoholhaltigen Deos für 24 Stunden unterlassen.
• Zwei Tage nach der Behandlung sollten Sie ein gründliches/regelmäßiges Peeling vornehmen. Hierdurch werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und Sie beugen dem Risiko eingewachsener Haare vor.

Neulinge im Bereich Sugaring bitten wir, ihre Termine telefonisch zu vereinbaren, um ausreichend Zeit für die erste zuckersüße Enthaarung einplanen zu können 😊